Australische Buschblüten

Australien besitzt die älteste und grösste Anzahl blühender Pflanzen der Erde.
Die heilsame Wirkung der Pflanzen kann Ihnen helfen, Ihr volles Potential zu erschliessen, negative Gedankenmuster zu lösen und innere Harmonie zu erlangen. Die australischen Aboriginies, welche zu den ältesten Volksstämmen der Erde zählen, nutzen noch heute die Heilwirkung der Pflanzen, um das emotionale und körperliche Gleichgewicht wieder herzustellen. Schon im Mittelalter waren Blütenessenzen sehr beliebt. Im 16. Jahrhundert beschrieb Paracelsus bereits dessen Anwendung, um emotionale Unausgeglichenheit zu behandeln. Vor mehr als 80 Jahren erlebten die Blütenessenzen durch Dr. Edward Bach einen neuen und bis heute anhaltenden Aufschwung auch in unseren Breitengraden.

Ian White stammt aus einer Familie von Naturheilern in fünfter Generation. Er wuchs im Busch auf und wurde von seiner Grossmutter mit den medizinischen Heilkräften der australischen Pflanzen vertraut gemacht. Ian White ist der Begründer der australischen Buschblüten - Essenzen, welche heute 69 spirituelle Blütenessenzen beinhalten.

Als zertifizierte Buschblütentherapeutin bin ich davon überzeugt, dass körperliche Disfunktionen das Endresultat unseres energetischen Ungleichgewichtes sind, welche so lange ignoriert werden, bis sich dies in Form von Schmerz und Krankheit auf der körperlichen Ebene manifestiert. Australische Buschblüten unterstützen präventiv, fördern den Heilungsprozess bei Krankheiten und gleichen die den körperlichen Symptomen zugrunde liegenden Ungleichgewichte wieder aus.

Buschblüten für Tiere

Wie alle Lebewesen haben auch Tiere eine einzigartige Energiesignatur und versuchen, diese Energie in Balance zu halten. Die australischen Buschblüten arbeiten am Energiekörper und helfen, die Effekte von Negativerfahrungen oder schwierigen Verhaltensmustern zu klären und das Wohlbefinden des Tieres wieder herzustellen. Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen emotionalen Zuständen und gesundheitlichen Problemen. In der Natur essen Tiere Pflanzen, die ihnen gut tun. Bei domestizierten Tieren ist dies oftmals nicht mehr in der gleichen Weise möglich. Hier setzen die australischen Buschblüten mit ihrer eindrücklichen Wirkungsweise an und unterstützen den Heilprozess. Die Einnahme der Blütenessenzen kann in Ergänzung zur Schulmedizin oder auch zu anderen Ergänzungsfuttermitteln als Unterstützung  angewendet werden. 

Die Behandlung mit Buschblüten kann besonders unterstützend wirken bei

psychischen Ursachen wie

  • Umzug
  • Transport
  • Stress
  • Ängsten
  • Panik
  • Depressionen
  • Konzentrationsproblemen
  • Verhaltensproblemen
  • Trauer
  • Aggressionen
  • u.v.m    

physischen Ursachen wie

  • Koliken
  • Entzündungen
  • Fieber
  • organischen Problemen
  • Verletzungen
  • Atemerkrankungen
  • Bänder, Sehnen, Knochen
  • zyklusbedingten Verhaltensveränderungen bei der Stute (Rosse) 
  • u.v.m


Die Blütentherapie ist Doping - frei und geeignet für Tiere im Sport!


Angebot Tiere

  • Klassische Blütenmischung
  • Spezifische Chakren-Mischung 
  • Pomander (Roll On zur äusserlichen Anwendung) kombiniert mit Blütenessenzen

Buschblüten Kombi-Behandlung für Mensch & Tier

Tiere sind psychisch oft stark beeinflusst durch den Menschen. Um ein harmonisches Gleichgewicht in der Mensch-Tier-Beziehung wieder herzustellen, empfiehlt es sich, die Einnahme der Essenzen bei Mensch & Tier gleichzeitig durchzuführen.


Angebot Menschen

  • Klassische Blütenmischung
  • Spezifische Chakren-Mischung
  • Ätherische Öle kombiniert mit Blütenessenzen 
  • Edelsteine, Chakren und Blütenessenzen


Spezifische Chakren-Mischung

Die Australischen Buschblüten eignen sich sehr gut für die Chakren - und Auraarbeit und sind eine völlig neue Ansatzweise, die eine sehr tiefe Wirkung zeigen kann. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Persönlichkeitsarbeit und Entwicklung. Verändern sich die persönlichen Strukturen, dann wirkt sich das auch auf den Energiefluss und schliesslich auf alle Chakren aus. Die unteren Chakren, deren Energien etwas langsamer schwingen, stehen mit den Grundbedürfnissen und Emotionen der Menschen in Verbindung. Die feineren Energien der oberen Chakren entsprechen den höheren geistigen und spirituellen Bestrebungen und Fähigkeiten.

Ätherische Öle kombiniert mit Blütenessenzen

Die Behandlung der Chakren kann nebst der Einnahme von Blütenessenzen auch mit einer äusseren Anwendung kombiniert werden. Der Pomander aus Jojobaöl enthält die individuelle Blütenmischung und wird zusätzlich mit einem ätherischen Öl ergänzt. So wird die Therapie zusätzlich positiv unterstützt. 

Edelsteine, Chakren und Blütenessenzen

Um den Energiefluss zu fördern, kann nebst den Blütenessenzen und des Pomanders zusätzlich mit einem zu den einzelnen Chakren passenden Edelstein gearbeitet werden. Die Kombinationsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und werden individuell mit den Klienten besprochen.

Vorgehen

In einem 30-45 min. persönlichen oder telefonischen Gespräch ermittle ich, welche individuelle Zusammensetzung der Blüten von Ihnen, Ihrem Tier oder in Kombination Mensch & Tier in der momentanen Situation benötigt wird. Nach der Sitzung werden die Essenzen ausgewertet und vorbereitet.
Ein Nachgespräch ist notwendig, um die Wirkung und Nachhaltigkeit der Therapie genau zu eruieren. Je nach Erfolg der ersten Sitzung wird eine Folgesitzung empfohlen. 
Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt. 


Nebenwirkungen

Grundsätzlich sind keine Nebenwirkungen bekannt. In einigen seltenen Fällen kann es zu einer kurzfristigen Erstverschlimmerung kommen, ähnlich der Homöopathie. Das klingt jedoch nach kurzer Zeit wieder ab. 

Tiere reagieren aufgrund ihrer hohen Sensibilität meist besonders schnell auf eine entsprechende Mischung. 


Kontakt

Gerne stelle ich Ihnen und ihrem Tier eine persönliche Mischung zusammen. Bitte füllen Sie das beiliegende Kontaktformular aus oder kontaktieren Sie mich telefonisch. Kontaktformular: /kontakt

'Nutze die Kraft der Natur und lasse zu, dass sie dir Energie schenkt.'